NHP SMFormate TUimpact

TU.impact


Das Buddy Programm der TU Wien

  • Das Buddy Programm ist eine ordentliche Lehrveranstaltung mit 3 ECTS in den Transferable Skills der TU Wien
  • Du engagierst dich ehrenamtlich und begleitest eine*n Mentee am Übergang von der Pflichtschule in die weiterführende Schule oder Lehre
  • Du bekommst die Möglichkeit an 4 Soft-Skill-Trainings zu den Themen Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Emotionale Intelligenz und Problemlösungskompetenz teilzunehmen
  • TU.impact wird vom TU Career Center in Kooperation mit Sindbad - Social Business veranstaltet

Wusstest du, dass...

...die soziale Herkunft in Österreich maßgeblich dafür verantwortlich ist, ob ein Kind später ein Studium beginnt oder abschließt. So haben in Österreich rund 7% der Menschen einen Hochschulabschluss, deren Eltern als höchste abgeschlossene Ausbildung eine Pflichtschule besucht haben – im Gegensatz zu 68% bei jungen Menschen aus Akademiker*innenhaushalten. (Quelle

Die größten Hürden gibt es dabei am Übergang von der Pflichtschule in die Lehre oder zur höheren Schule. 

Gemeinsam wachsen. 

Mit Sindbad - Social Business setzen wir genau bei diesem Übergang am Ende der Pflichtschule an: Studierende werden zu Mentor*innen und begleiten Schüler*innen im Alter von 13-19 Jahren. Du trittst als Vorbild auf und unterstützt die Schüler*innen bei Entscheidungen für ihre Karriere. 
 
Mit deiner ehrenamtlichen Tätigkeit bewirkst du Großes und wächst gemeinsam mit deinem Mentee. 

Diese Termine sind für das Sommersemester 2024 relevant:

Online-Infosessions:

Der erste Schritt in deiner Bewerbung zu TU.impact und somit Grundvoraussetzung für deine Teilnahme an der Lehrveranstaltung ist die Teilnahme an einer der Infosessions.

  • Di. 5. März um 17 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung zu den Infosessions:

Training 1 „Kommunikationstraining“

  • 12. März 2024

Training 2 „Interkulturelle Kompetenz“

  • 19. März 2024

Bewerbungscamp

  • 9. April 2024

Training 3 „Emotionale Intelligenz“

  • 16. April 2024

Starveranstaltung bei Sindbad

  • 16. April 2024

Training 4 „Problemlösungskompetenz und kritisches Denken“

  • 23. April 2024

career.talks

  • 21. Mai 2024
  • 8. Oktober 2024

Zusätzlich zu den oben angeführten Terminen im Rahmen der Lehrveranstaltung sind folgende Informationen wichtig für dich:

  • Du triffst deine*n Mentee ca. alle 2 Wochen und bleibst via SMS, Telefon, WhatsApp in Kontakt
  • Das Matching mit deiner*m Mentee findet online laufend im Semester statt
  • 3 Trainingsmodule von Sindbad : Theater-Workshop oder doch Financial Literacy? Sindbad bietet für die Mentor*innen viele Trainings-Module an. Wähle 3 von den Sindbad-Modulen nach deinem persönlichen Geschmack
  • Das Buddy Programm dauert je nach Start entweder 8 Monate (bei Programmstart im März) oder 12 Monate (bei Programmstart im Oktober).

Die Vorteile für Mentor*innen 

Role Model

Du unterstützt Schüler*innen als Mentor*in bei ihrer Karriereplanung - zum Beispiel bei der Suche nach einer Lehrstelle oder beim Verfassen eines Lebenslaufes. 

Soft Skills

Du eignest dir in Trainings und Modulen wichtige Soft Skills wie Einfühlungsvermögen, interkulturelle Kompetenz, Problemlösungsfähigkeiten und emotionale Intelligenz an.  

Network

Das Rahmenprogramm lädt zum Netzwerken mit anderen Mentor*innen und spannenden Persönlichkeiten aus der Wirtschaft ein.  

ECTS

Mit deiner ehrenamtlichen Tätigkeit bewirkst du Großes und wächst gemeinsam mit deinem Mentee. Zusätzlich erhältst du für deine Teilnahme 3 ECTS in den Transferable Skills.  


So nimmst du an TU.impact teil: 

Schritt 1: Infosessions

Der erste Schritt in deiner Bewerbung zu TU.impact und somit Grundvoraussetzung für deine Teilnahme an der Lehrveranstaltung.

Bei den Online-Infosessions erfährst du alle Details zum Mentoring-Programm:

Schritt 2: Bewerbung

Bist du bereit, gemeinsam mit uns zu wachsen und Gutes zu bewirken?

Schick uns deinen Lebenslauf und füll‘ den Online-Erwartungscheck aus. 
 
Den Link erhältst du nach deiner Teilnahme am Info-Abend.

Schritt 3: Auswahl

Anschließend laden wir dich zu einem Boarding-Gespräch (ca. 30 Minuten) ein, um dich persönlich kennenzulernen.

Dort können wir etwaige offene Fragen direkt beantworten. 

Schritt 4: Zusage

Nach der Zusage benötigen wir einen erweiterten Strafregisterauszug von dir. Das ist ein wichtiges, notwendiges Dokument, da du im Rahmen der Lehrveranstaltung mit minderjährigen Personen zusammenarbeitest. 
 
Dann geht‘s los mit deinen Trainings!


Trainings & Informationen:

In den Soft Skill-Trainings lernst du wichtige Kompetenzen für deine persönliche Weiterentwicklung - wie Einfühlungsvermögen, interkulturelle Kompetenz und Frustrationstoleranz. Das Rahmenprogramm lädt zum Netzwerken mit deinen Studienkolleg*innen und spannenden Persönlichkeiten aus der Wirtschaft ein. 
 
Termine für die regelmäßigen Treffen vereinbarst du direkt mit deinem Mentee. Im Normalfall treffen sich die Mentoring Teams ca. alle 2 Wochen und bleiben dazwischen telefonisch oder via SMS, WhatsApp etc in Kontakt. 

Mit allen Fragen rund um TU.impact als Lehrveranstaltung an der TU Wien, die TU.impact Trainings und career.talk bist du beim TU Career Center richtig. Fragen zu den Mentoring Teams, dem Ablauf des Mentoring Programms an sich oder zu deinem Mentee stellst du am besten direkt an Sindbad - Social Business. 


Ansprechperson tu.impact

Foto2022 Christina

Solltest du im Laufe des Auswahlprozesses unsere Hilfe benötigen, zögere bitte nicht!

Bei Fragen steht dir Christina Habetler (christina.habetler@tucareer.com) gerne zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf deine Anmeldung! 

kennen.lernen

Knorr-Bremse GmbH

Knorr-Bremse GmbH

Deloitte Österreich

Deloitte ist der führende Anbieter von Professional Services in Österreich. Wir bieten dir spannende Aufgaben in den Bereichen Risk Advisory, Digital Forensic, Technology Consulting und Deloitte Digital.

T-Systems Austria

Mit einer Präsenz in über 20 Ländern, rund 28.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 4,2 Milliarden Euro (2020) ist T-Systems einer der weltweit führenden Anbieter digitaler Dienste mit Hauptsitz in Europa.

Pensionsversicherung

Wir sind der größte Pensionsversicherungsträger Österreichs. Als krisensicherer und zukunftsorientierter Arbeitgeber tragen wir Verantwortung für über 6.000 Mitarbeiter*innen. Wir betreuen knapp 3,5 Millionen aktiv Versicherte und sind Monat für Monat für die Auszahlung von beinahe 2 Millionen Pensionen verantwortlich. In unserer Hauptstelle, unseren 9 Landesstellen und 17 Rehabilitationszentren erfüllen wir unsere zahlreichen gesetzlichen Aufgaben zu denen vor allem die Absicherung im Alter, bei Berufsunfähigkeit und Invalidität, aber auch die Gesundheitsvorsorge und Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit sowie die Rehabilitation zählen. Wir sind ein bedeutender Innovations-Motor in Österreich. Darüber hinaus sind wir auch ständig um die Weiterentwicklung unserer Leistungen bestrebt – gerade im Bereich der Gesundheitsdienstleistungen.

We use cookies and similar technologies to provide certain features, enhance the user experience and deliver content that is relevant to your interests. Depending on their purpose, analysis and marketing cookies may be used in addition to technically necessary cookies. By clicking on "Agree and continue", you declare your consent to the use of the aforementioned cookies. Here you can make detailed settings or revoke your consent (in part if necessary) with effect for the future. For further information, please refer to our Privacy Policy.