Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien

Die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien (RLB NÖ-Wien) ist eine moderne Regional- und Kommerzbank im Osten Österreichs und das Spitzeninstitut der 46 niederösterreichischen Raiffeisenbanken. Während sich die RLB NÖ-Wien vor allem als „Raiffeisen Wien. Meine Stadtbank.“ auf die Bundeshauptstadt konzentriert, sind die selbstständigen Raiffeisenbanken die führende Bankengruppe in Niederösterreich.

Die Unternehmenskultur ist bis heute stark von Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888) geprägt. Für ihn waren Subsidiarität, Solidarität, Regionalität und Nachhaltigkeit Leitlinien für wirtschaftliches Handeln. Die RLB NÖ-Wien unterstützt sozial benachteiligte Menschen, fördert Kultur und Sport - und engagiert sich für den Klimaschutz.

Fakten

Branchen

Banken, Versicherungen, Finanzen

Fachrichtungen

Finanz- und Versicherungsmathematik, Informatik, Mathematik, Software Engineering, Telekommunikation, Wirtschaftsinformatik

Produkte

Bankprodukte im Zahlungsverkehr, Veranlagung, Finanzierung für Privatkunden
Online-Banking, digitale Beratung mit Videos und Apps
Komplexe Bankprodukte im Firmkenkundenbereich

Standort/e

Wien

Umsatz

Betriebsergebnis € 84 Mio

Mitarbeiter/innen national

1200

Praktika

Ferialpraktika im Filial- und Fachbereich, Berufspraktika (6 Monate) in allen Fachbereichen

Einstiegsmöglichkeiten

Digital Trainee Programm, Fachexpertenstellen in den Bereichen Informationstechnologie und Digitalisierung

Kontakt

Dr. Thomas Holzer
05-1700-93748
thomas.holzer@raiffeisenbank.at

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
Friedrich-Wilhelm-Raiffeisenplatz 1
1020 Wien
Standnummer: 014
Datum
12.05.2022
Ort
Freihaus und Bibliothek der TU Wien