Der Praktikumstag der TU Wien im Rahmen der österreichweiten Praktikumswoche

21.01.2016

10 Universitäten – 10 Career Center – 1 Mission

Die CSA - Career Services Austria -  sind der universitätsübergreifende Dachverband über den die Career Services an zehn österreichischen Universitäten aktiv vernetzt sind. Zuletzt widmeten sich die CSA der Fragestellung, was unter einem Praktikum verstanden wird und wie faire Rahmenbedingungen gewährleistet werden. Dies bildete den Ausgangspunkt für eine gemeinsame Initiative: die erste österreichweite Praktikumswoche vom 18. - 22. Jänner 2016.

Am 20. Jänner 2016 fand an der TU Wien zum ersten Mal der Praktikumstag statt. Studierende nutzten die Chance, den informativen und spannenden Podiumsdiskussionen zu folgen, selbst mitzudiskutieren sowie kostenlos ihren Lebenslauf von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des TU Career Centers überprüfen zu lassen. Neben dem gratis Bewerbungsfoto- Shooting bot sich darüber hinaus die einmalige Gelegenheit, Start-Ups und Kleinunternehmen kennen zu lernen.

Zu den Highlights der Veranstaltung zählen unter anderem zwei Podiumsdiskussionen. Zum Thema „Österreich, ein Start-Up Paradies“ diskutierten Vertreter und Gründer der Unternehmen whatchado, Fittrack, Dealrally und Parkbob. Nicht nur die Diskutanten unterhielten sich intensiv über die Fragenstellungen wie „Wann ist die richtige Zeit zum Gründen?“, oder „Welche Hürden und Herausforderungen sind Teil des daily business?“, sondern auch die Hörerinnen und Hörer brachten ihre Gedanken und Fragestellungen mit ein.

Das zweite Podium bildeten Vertreter/innen der rubicon IT und Theobroma Systems Design und Consulting sowie zwei Absolvent/inn/en von Praktika. Im Fokus stand ganz klar die Frage „Wie wichtig ist es, ein Praktikum zu absolvieren?“ und „Warum bieten Unternehmen überhaupt studienbezogene Praktika an?“. Karin Bauer – Ressortleiterin des KarrierenStandard und Moderatorin des Events – band auch in der zweiten Diskussionsrunde die Hörerinnen und Hörer aktiv in das Programm mit ein, wodurch eine interaktive und interessante Diskussion zustande kommen konnte.

„Der erste Praktikumstag an der TU Wien war für uns ein großer Erfolg. Das rege Interesse der Studierenden hat uns gezeigt, dass hier enormer Bedarf besteht. Es muss vor allem den Unternehmen klar werden, wie wichtig es ist, faire Praktika anzubieten.“ so Helene Czanba, Geschäftsführerin des TU Career Centers.

 Fotos (c) Klaus Ranger www.klausranger.at

Zurück zur Übersicht