TUday17 – Erfolg auf ganzer Linie

11.04.2017

Absoluter Besucher/innen-Rekord, tolle Stimmung, interessante Gespräche und zufriedene Aussteller.

Die TUday17 - Die Jobmesse der TU Wien - fand am 06. April 2017 zum bereits elften Mal im Freihaus, der Bibliothek der TU Wien und im TU Corner statt. Überwältigende 4.000 Besucherinnen und Besucher waren an diesem Tag am Messegelände unterwegs.

Auf der Suche nach attraktiven Jobs und Karrieremöglichkeiten nutzten sie die Gelegenheit 100 Unternehmen auf fünf Ebenen kennenzulernen und knüpften gleich erste wertvolle Kontakte zur Industrie und Wirtschaft. Wie jedes Jahr bot die TUday17 die Möglichkeit direkt am Campus mit Expert/inn/en aus Fachabteilungen in angenehmer Atmosphäre Einstiegs- bzw. Praktikumsmöglichkeiten zu besprechen. Bei knapp 500 angebotenen Jobs eine Chance, die man sich nicht entgehen lassen konnte.

 

 

In diesem Jahr besonders beliebt bei den Messebesucher/inne/n: die Talks auf der Messebühne.

VERBUND vergab zum bereits neunten Mal das Frauenstipendium an drei herausragende Studentinnen der TU Wien.

Großen Andrang fand auch der Talk „Händeringend gesucht - Wohin nach dem Informatikstudium?“ mit Dr. Semmernegg, CEO der Kapsch AG, Mag. Christian von Amelunxen, Human Resources Manager bei AMOS Austria GmbH und Mag. Anna Riessland, Leiterin des Recruiting Team in Österreich bei Accenture GmbH.

Ebenfalls mehr als gut besucht waren die Talks von Avenue21 - eine Projektgruppe der TU Wien (Dr. Mitteregger), Daimler AG (Tanja Walcher) und Bosch Gruppe Österreich (Dennis Pfeiffer) zum Thema „Autonomes Fahren“ und das Podium zu „Energieforschung“ mit Austrian Power Grid AG (DI Kurt Misak), EVN (DI Johannes Liedler) und Wien Energie GmbH (DI Martin Höller).

Wir danken allen Beteiligten, die diesen Tag möglich gemacht haben und freuen uns auf ein Wiedersehen bei TUday18!

 

Fotos: Klaus Ranger & Zsolt Marton
Video: 4eyes2view.com

Zurück zur Übersicht